Beratungsangebote

Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben unterstützt Sie, sowie Ihre Angehörigen im Rahmen des Projektes “Das Recht auf Außerklinische Intensivpflege – Begleitung und Umsetzung aus Betroffenenperspektive“.

Kostenlose Online-Veranstaltung „Einstiegsberatung und Peer-Support“ – jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats von 18:00 bis 19:30 Uhr

Mit der regelmäßig stattfindenden Online-Veranstaltung „Einstiegsberatung und Peer Support“ möchten wir Betroffenen, sowie An- und Zugehörigen einen Raum bieten, sich zum Thema Außerklinische Intensivpflege miteinander austauschen und Probleme anzuzeigen. Die Veranstaltung wird moderiert und von 2 sachkundigen Projektmitarbeiter*innen begleitet, die bei Bedarf auch Einstiegsberatung durchführen. Hier finden Sie unsere Veranstaltungen und weitere Informationen.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Falls Sie Unterstützungsbedarf haben, können Sie sich gern per E-Mail unter aki@isl-ev.de an das ISL Projektteam wenden.

Hotline zur Außerklinischen Intensivpflege (AKI)

Die Hotline richtet sich an Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen einen Bedarf an Außerklinischer Intensivpflege haben und Unterstützung und Erstberatung benötigen. Die Rufnummer lautet: 030 – 235 935 199. Unter der Telefonnummer können Betroffene sowie deren An- und Zugehörige dem ISL-Projektteam ihre Fragen und Probleme rund um das Thema Außerklinische Intensivpflege schildern und erhalten eine kostenlose Einstiegsberatung und falls gewünscht, eine Weitervermittlung an die Selbstvertretung und Selbsthilfe. Sollte Ihr Anruf nicht entgegengenommen werden, hinterlassen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter. Sie werden dann zeitnah von uns kontaktiert.

Peer-Gruppe „Offener Austausch“ auf WhatsApp

Whatsapp - Kostenlose schnittstelle IconsHaben Sie Interesse an Neuigkeiten rund um das Thema AKI? Möchten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen erhalten und sich mit anderen Betroffenen vernetzen? Wir haben dafür eine WhatsApp-Gruppe „AKI – Offener Austausch“ ins Leben gerufen. Die Gruppe richtet sich an Betroffene mit Bedarf an Außerklinischen Intensivpflege und deren Angehörige. Multiplikator*innen können ebenfalls der Gruppe beitreten (die Verbreitung von Werbung eigener Dienstleistungen ist Multiplikator*innen nicht erlaubt).

Treten Sie der Gruppe unter nachfolgendem Link bei: https://chat.whatsapp.com/EpUqCd4rUNzE4uYIQhO46c

 

SideMenu

x

Problemanzeige
Skip to content